VDST News

VDST News Feed abonnieren VDST News
Verband Deutscher Sporttaucher
Aktualisiert: vor 3 Tage 5 Stunden

Neuer Verein aufgenommen: Der Pulheimer Tauchfreunde e.V. ist jetzt VDST-Mitglied

9. März 2023 - 16:02
Wir freuen uns einen neuen VDST-Verein in unseren Reihen zu begrüßen!

Der Pulheimer Tauchfreunde e.V. ist jetzt Mitglied bei uns im VDST.

Mehr über den Verein findet ihr auf der Vereinswebseite.

Alle VDST-Vereine findet ihr hier bei uns.

Der Beitrag Neuer Verein aufgenommen: Der Pulheimer Tauchfreunde e.V. ist jetzt VDST-Mitglied erschien zuerst auf VDST.

“Zeitlich befristete Regelungen zur VDST-Tauchausbildung während der Corona Pandemie” ausgelaufen!

6. März 2023 - 15:48

Schmuckbild zum Coronavirus. Quelle: BZgA

Die Corona Pandemie hat in den vergangenen drei Jahren auch den VDST und seine Fachbereiche stark betroffen und in der Arbeit eingeschränkt.

Um so weit wie möglich den Tauchsport und die Tauchausbildung zu ermöglichen, haben die VDST-Fachbereiche Medizin und Ausbildung gemeinsam “Zeitlich befristete Regelungen zur VDST Tauchausbildung (DTSA-, Prüfer-, SK-Ordnung) während der Corona Pandemie” erarbeitet und immer wieder an die aktuelle Situation angepasst. Dies hat auch unter den ständig wechselnden Anforderungen der Pandemie und unter Beachtung der medizinischen Vorgaben sowie der behördlichen Einschränkungen weitestgehend einen sicheren Tauch- und Ausbildungsbetrieb ermöglicht.

Inzwischen haben die Auswirkungen der Pandemie deutlich an Gefährdung verloren und wie überall in der Gesellschaft ist auch der Sportbetrieb zunehmend in gewohnter Weise ohne Einschränkungen möglich. Einige der in diesem Dokument dokumentierten Regelungen sind bereits zum 31.12.2021 ausgelaufen (u.a. die Sonderregelungen zur Trainer- und TL-Ausbildung und -verlängerung). Alle anderen hier beschriebenen Einschränkungen, Ausnahmeregelungen und Abweichungen von unseren regulären Ordnungen werden mit Stichtag 06.03.2023 beendet.

Manche Hinweise und Verhaltensregeln die uns in der Pandemie begleitet haben, haben sich allerdings als weiterhin sinnvolle Handlungsempfehlungen herausgestellt.
So haben z.B. die Tipps zur “Desinfektion der Tauchausrüstung” ebenfalls  in der Zukunft ihre Berechtigung. Und auch wenn wir die Sonderregelungen dieses Leitfadens jetzt als beendet erklären und wieder vollumfänglich zu unseren regulären Ordnungen zurückkehren, so bleiben uns diese Erfahrungen doch erhalten und werden zukünftig in den “Ausrüstungsstandards und -empfehlungen für die Ausübung des Tauchsports” als nützliche Tipps zu finden sein.

Dr. Heike Gatermann                               Hagen Engelmann
Leiterin Fachbereich Medizin                Leiter Fachbereich Ausbildung

 

Download: BEENDET: Zeitlich befristete Regelungen zur VDST-Tauchausbildung (DTSA-, Prüfer-, SK-Ordnung) während der Corona-Pandemie (Stand 06.03.2023)

Der Beitrag “Zeitlich befristete Regelungen zur VDST-Tauchausbildung während der Corona Pandemie” ausgelaufen! erschien zuerst auf VDST.

Ehrung und Dank für Peter Bredebusch

28. Februar 2023 - 13:07
Wer kennt sie nicht, die aktuellen VDST-Lehrbücher für die Tauchausbildung?! Und auch die Vielzahl an tollen Präsentationen, die im Rahmen der Ausbildung unserer Taucherinnen und Taucher vom Anfänger bis zum Fortgeschrittenen ebenso zum Einsatz kommen, wie bei der Qualifizierung unserer Tauchlehrer und Tauchlehrerinnen?!

Wir sind damit im Verband bestens aufgestellt – und unsere Lehrbücher sind auch außerhalb unseres Verbandes stark nachgefragt.

Hier wurde eine riesige Leistung komplett im Ehrenamt erbracht, die uns allen im VDST sehr zugutekommt! Das große Arbeitspensum ist dabei natürlich nur im Team zu bewerkstelligen. Und ein Team muss gelenkt und geführt werden. Hier gilt es alle Fäden zusammenzuführen, immer wieder Deadlines und Aktualisierungen im Auge zu behalten und die Arbeit so im Team zu verteilen, dass diese für alle Beteiligten machbar ist.

Eine dieser Personen, die bei solchen Aufgaben die Geschicke im Fachbereich Ausbildung lenkt, ist Peter Bredebusch, Ausbildungsleiter im größten Landesverband, dem TSV NRW, VDST-Instrukteur und langjähriges Mitglied im Stab des Fachbereichs.

Anlässlich der Bundesausbildertagung BAT 2023, auf der Messe boot in Düsseldorf, hat es sich der VDST nicht nehmen lassen und sich bei Peter für diese immense Leistung mit der Taucheruhr der VDST-Edition von Certina bedankt. Ausgesprochen wurde die Danksagung im Rahmen einer Laudatio durch Alexander Bruder, Vizepräsident Verbandsentwicklung. Anschließend überreichte er zusammen mit Bundesausbildungsleiter Hagen Engelmann die Certina-Uhr vor gut 500 Ausbilderinnen und Ausbildern sowie den geladenen Gästen auf der Bühne an Peter Bredebusch!

Der VDST bedankt sich auch im Namen seiner Ausbilderinnen und Ausbilder recht herzlich!

Der Beitrag Ehrung und Dank für Peter Bredebusch erschien zuerst auf VDST.

Du willst deinem Vereinstraining neuen Schwung geben?

23. Februar 2023 - 17:06
Du willst deinem Vereinstraining neuen Schwung geben?

Dann starte jetzt deine persönliche Qualifizierungsinitiative und nutze die Zeit bis zum Beginn der ersten Blended Learning Trainer:in C Leistungssport Qualifizierung im September! Absolviere inzwischen deinen Basis- oder Grundlehrgang für deinen Trainer:in C Leistungssport bei deinem Landesverband oder Landessportbund.

Erreiche deine Entwicklungsziele effizient

Mit Blended Learning kombinieren wir ausgewählte Präsenzveranstaltungen mit digitalem Lernen. Dabei sprechen wir gezielt alle Altersgruppen, Hierarchieebenen und persönliche Lernsituation an. Das ist effektiver und innovativer als einseitiges, digitales Lernen oder alleinstehende Präsenzseminare. Wir kombinieren das effektive und bereits bekannte eLearning mit Präsenzphasen, tutorieller Begleitung, sozialen Kontakte und Interaktionen. Unabhängig von Zeit und Ort. Für einen nachhaltigen Wissenserwerb, Kompetenzaufbau und einen hohen Lerntransfer!

Melde dich gleich unter bildung@vdst.de – wir begleiten dich gerne auf deinem Weg zur qualifizierten Trainerpersönlichkeit.

Der Beitrag Du willst deinem Vereinstraining neuen Schwung geben? erschien zuerst auf VDST.

Wir suchen Dich: Verwaltungsmitarbeiter:in in der Bundesgeschäftsstelle (m/w/d)

23. Februar 2023 - 13:40
Verwaltungsmitarbeiter:in in der Bundesgeschäftsstelle gesucht!
Ihre Aufgaben

Sie übernehmen als Mitarbeiter:in der Bundesgeschäftsstelle Verwaltungsaufgaben und Sachbearbeitungen. Diese sind thematisch vor allem dem Fachbereich Tauchausbildung zugeordnet. Der Fachbereich wird von ehrenamtlichen Vorstandsmitgliedern geleitet, mit denen Sie direkt zusammenarbeiten, und als Schnittstelle in die Bundesgeschäftsstelle fungieren. Zudem unterstützen Sie das Ehrenamt bei der Erledigung seiner Aufgaben.

Ihre Aufgaben umfassen z.B.:

  • Organisation, Vorbereitung und Betreuung von diversen Veranstaltungen des Bundesverbandes und der Landesverbände (z.B. Tauchlehrerprüfungen)
  • Betreuung der VDST-Dive Center und VDST-Tauchbasen
  • Ansprechpartner:in für die Lizenznehmer bei deren Tauchlehrer-Prüfungen, Erfassung, Beurteilung und Freigabe der Prüfungen in Abstimmung mit dem zuständigen Ehrenamt
  • Erstellung und Aktualisierung von Vorlagen und Dokumenten sowie deren Aktualisierung auf der VDST-Webseite
  • Pflege der Homepage und der Datenbank in Ihrem Bereich
  • Organisation von Messen, wie boot Düsseldorf oder InterDive
  • Organisation von Lehrgängen und allgemeinen Bildungsmaßnahmen des VDST
  • Sie sind Ansprechpartner:in für aufgabenbezogene Anfragen von Mitgliedern und Externen und kommunizieren hierbei aktiv mit den ehrenamtlichen Vertretern im VDST.
  • Sie bereiten interne wie externe Sitzungen vor bzw. nach und haben Termine und Deadlines immer im Blick.
  • Bei Bedarf nehmen Sie an Veranstaltungen wie z.B. Messen, Sitzungen und Tagungen teil.
Ihr Profil
  • Sie verfügen nachweislich über mind. 2 Jahre Berufserfahrung im Bereich Verwaltung/Büroorganisation o.ä. oder Sie haben eine vergleichbare Ausbildung mit entsprechenden Kenntnissen und Fertigkeiten
  • Sie verfügen über ein ausgeprägtes Organisationsgeschick, stehen für gewissenhaftes und genaues Arbeiten
  • Sie sehen Aufgaben eigenständig und sind es gewohnt, diese selbständig zu bearbeiten.
  • Sie haben Freude an administrativen Aufgaben und Kommunikation.
  • Der Umgang mit MS-Office-Produkten ist ihnen sehr vertraut; in neue EDV-Systeme können Sie sich in kurzer Zeit einarbeiten (z.B. die VDST-Mitgliederverwaltung)
  • Sie sind freundlich und geschickt im Umgang mit externen Kunden und Auftragsnehmern.
  • Wünschenswert wäre es, wenn Sie über Erfahrungen im Bereich Verbände/Vereine, Sport, Sportverwaltung etc. verfügen.  Auch tauchbezogene Vorkenntnisse wären schön, sind aber nicht Voraussetzung für die Stelle und die zu Aufgabenerledigung.
  • Berufswiedereinsteiger:innen sind ausdrücklich als Bewerber:innen herzlich Willkommen.
Über uns und unser Angebot

Wir, die VDST Tauchsport-Service GmbH, sind eine 100%ige Tochter des Bundesverbandes und der Landesverbände des Verbandes Deutscher Sporttaucher e.V. (VDST). Wir Sind Dienstleister für unsere Gesellschafter – vor allem im Bereich Mitgliederverwaltung, Versicherungen, Ausstellung von Tauchbrevets – und betreibt einen kleinen Tauchshop. Der Verband Deutscher Sporttaucher e.V. ist der größte gemeinnützige Tauchsportverband in Deutschland, Mitglied im Deutschen Olympischen Sportbund e.V. (DOSB) und Vertreter des Welttauchverbandes Confédération Mondiale des Activités Subaquatiques (CMAS).

Wir bieten Ihnen ein attraktives Arbeitsumfeld, ein partnerschaftliches Team sowie eine aufgabenorientierte Entlohnung (je nach Ihren Qualifikationen angelehnt an TÖVD E6 bis E9) sowie sehr gute Sozialleistungen.

Wie geht es jetzt weiter?

Bitte schreiben Sie uns eine E-Mail an bewerbung@vdst.de mit folgendem Inhalt:

  1. Ein Anschreiben an uns, in dem Sie erklären, warum Ihnen die Stelle gefällt und wie Sie unser Team bereichern können.
  2. Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen
  3. Ihr Gehaltswunsch
  4. Den frühestmögliche Eintrittstermin

 

Download: Stellenausschreibung Referent:in Ausbildung / Bildungsmaßnahmen

Hinweis: Wir werden Ihre personenbezogenen Daten und die eingesandten Unterlagen für das Bewerbungsverfahren auch automatisiert bearbeiten (speichern etc.) und leitet Ihre Unterlagen bzw. Ihre Daten an z.B. Vorstandmitglieder weiter. Mit der Zusendung Ihrer Daten erklären Sie sich damit einverstanden. Nach Beendigung des Bewerbungsverfahrens werden Ihre Daten nach spätestens sechs Monaten gelöscht.

Der Beitrag Wir suchen Dich: Verwaltungsmitarbeiter:in in der Bundesgeschäftsstelle (m/w/d) erschien zuerst auf VDST.

„Arzneimittel in Gewässern – Was hat der Sport damit zu tun?“ Diese und viele andere Fragen erklärt die Umwelt-Vortragsreihe 2023

16. Februar 2023 - 11:38
Am Montag, den 27. Februar, beginnt die diesjährige VDST-Umweltbildungsreihe mit dem Seminar “Arzneimittel in Gewässern – Was hat der Sport damit zu tun?“; der Vortrag geht von 19 bis 20:30 Uhr.

Jeden vierten Montag im Monat finden weitere Themen ihren Platz (außer im Juli, August oder an gesetzliche Feiertagen). Jeweils von 19:00 bis 20:30 Uhr kannst du dich im Rahmen unserer Umwelt-Vortragsreihe weiterbilden!

Hier findest du eine Übersicht der geplanten Vortragsthemen:

  • 27. Feb: Arzneimittel in Gewässern – Was hat der Sport damit zu tun?
  • 27. März: Von Fischen, Tauchen und Klimawandel – direkt aus der Arktis.
  • 24. April: Ist Aquakultur ein Ausweg?
  • 22. Mai: Seeschlangen – Biologie und Mythos eines Jägers
  • 26. Juni: Haie – besser als ihr Ruf
  • 25. Sep: Muränen – “Schrecken” der Meere und Taucher?
  • 23. Okt: Plastik im Meer und Körper
  • 27. Nov: Die wunderbare Welt der Algen
  • 18. Dez: Seestern & Co. – das geheime Leben der Stachelhäuter
Jetzt im eLearning-Kurs anmelden!

Alle Seminare finden digital über Zoom statt. Die Anmeldung erfolgt über die VDST-Online-Lernplattform. Bist du einmal angemeldet, findest du die Vortragsreihe auf der Lernplattform auch hier: “VDST-Fachbereiche > FB Umwelt und Wissenschaft > Umweltvorträge 23”. Für deine Teilnahme erhältst Du pro Seminar 2 LE und bei Teilnahme an mehreren Vorträgen insgesamt bis zu maximal 6 LE. Diese kannst du dir nach besuchter Veranstaltung mitsamt Zertifikat im eLearning-Kurs herunterladen. Die Kosten belaufen sich pro Vortrag auf 7,50 Euro, die du direkt beim Kurs bezahlen kannst. Änderungen vorbehalten; es gelten die Themen/Daten, die bei der Anmeldung angezeigt werden. Mehr dazu lesen…

Wir freuen uns dich! Jetzt im eLearning-Kurs anmelden!

 

Du hast Rückfragen? Dann melde dich einfach bei uns unter umweltbildung@vdst.de.

Der Beitrag „Arzneimittel in Gewässern – Was hat der Sport damit zu tun?“ Diese und viele andere Fragen erklärt die Umwelt-Vortragsreihe 2023 erschien zuerst auf VDST.

Trainer:innen aufgepasst: die Anmeldung zum 3. Trainer:innen-Symposium ist geöffnet

15. Februar 2023 - 10:01

Trainer:innen aufgepasst: die Anmeldung zum 3. Trainer:innen-Symposium ist geöffnet. Interessant ist es für alle Trainer:innen Breiten- und Leistungssport, Jugendleiter:innen und alle interessierten Ausbilder:innen im VDST.

Wann: Samstag 25.03.2023  09:00-17:00 Uhr
Wo: Digital via zoom

In Absprache mit den Fachbereichen Ausbildung und der VDST-Jugend können 6 LE und für die Leistungssport-Lizenzen 8 LE vergeben werden.

Viele spannende Themen und Workshops erwarten Dich! Hauptworkshops Referentin Wege zum erfüllten Ehrenamt Kerstin Reichert Was ist und wie geht Resilienz? Sharanne Wheeler Weitere Workshops ReferentIn Stellenwert des Landtraining im Sport ( Möglichkeiten & Grenzen) Werner Giove Die Trainerin, der Trainer als Entertainer am Beckenrand Ines Heinrich Führungsstile im Leistungssport – gemeinsam zum Erfolg Carolin Perling Psychische Störungen im leistungssorientierten Sport. Indikation, Umgang und Grenzen Victoria Oehme Funktion und Wirkung bewußter Atmung Henrike Moelleken Rahmen und Übungen für den Druckausgleich Henrike Moelleken Richtig Sichern beim breitensportlichen Strecken- und Zeittauchen Ralf Hildebrandt/ Sandra Pelster Kinder mit mangelnder Schwimmerfahrung in den Verein integrieren! Hartmut Weber Melde Dich gleich an…

Du hast Rückfragen? Dann melde dich einfach bei uns unter bildung@vdst.de

Download: Übersicht Hauptworkshops & Workshopthemen

Grafik: pixabay-Alexandra_Koch

Der Beitrag Trainer:innen aufgepasst: die Anmeldung zum 3. Trainer:innen-Symposium ist geöffnet erschien zuerst auf VDST.

Neuer Verein aufgenommen: Der Tauch- und Sportclub 69 e.V. ist jetzt VDST-Mitglied

9. Februar 2023 - 11:39
Wir freuen uns einen neuen VDST-Verein in unseren Reihen zu begrüßen!

Der Tauch- und Sportclub 69 e.V. ist jetzt Mitglied bei uns im VDST.

Mehr über den Verein findet ihr auf der Vereinswebseite.

Alle VDST-Vereine findet ihr hier bei uns.

Der Beitrag Neuer Verein aufgenommen: Der Tauch- und Sportclub 69 e.V. ist jetzt VDST-Mitglied erschien zuerst auf VDST.

Aufnahmegesuch des Vereins Pulheimer Tauchfreunde e.V.

7. Februar 2023 - 10:34

Der nachfolgende Verein möchte im VDST aufgenommen werden…

  • Pulheimer Tauchfreunde e.V.
    Eichenweg 30, 50259 Pulheim

§ 11 Ziffer 1 VDST-Satzung; Auszug:
„….. Einen Monat nach der Bekanntgabe ist der Antragsteller aufgenommen, wenn kein Einspruch durch einen Mitgliedsverein, einen Landestauchsportverband oder ein Vorstandsmitglied eingelegt worden ist.“

Der Beitrag Aufnahmegesuch des Vereins Pulheimer Tauchfreunde e.V. erschien zuerst auf VDST.

Vorbereitungen auf die UWH-Weltmeisterschaft beim Frauen- und Männerkader am letzten Januarwochenende

5. Februar 2023 - 17:43

Ein ereignisreiches Wochenende liegt hinter Unterwasser-Hockey Deutschland:

Für den Herrenkader startete am Wochenende die WM-Vorbereitung für dieses Jahr im Norden Brandenburgs in der Sportschule Lindow. Unterstützt wurden sie von einigen Spieler:innen vom Sporttaucher Berlin und als besonderes Highlight vom ehemaligen französischen Nationaltrainer Lionel Dumeaux.

Der Damenkader verbrachte sein zweites UWH-Wochenende des Jahres in den Niederlanden. Nach einem gemeinsamem Training am Samstag stand am Sonntag der zweite Spieltag der niederländischen Damenliga an. Diesmal mit zwei Spielen in voller Wettkampflänge (zwei Halbzeiten à 15 Minuten). Unsere Damen holten einen Sieg und mussten eine Niederlage einstecken.

Beide Teams freuen sich auf die weiteren Vorbereitung für die Weltmeisterschaft in Australien im Juli 2023.

Der Beitrag Vorbereitungen auf die UWH-Weltmeisterschaft beim Frauen- und Männerkader am letzten Januarwochenende erschien zuerst auf VDST.

Teilnahme der UWH-Frauen beim Frauenturnier in Rennes

25. Januar 2023 - 21:51

Für die deutschen Unterwasser-Hockey-Spielerinnen ging es am Wochenende des 21. und 22. Januars endlich wieder auf das französische Frauenturnier nach Rennes.

Hochmotiviert und gespannt trafen bereits am Freitag alle 15 deutschen Teilnehmerinnen Stück für Stück für Stück per Bus und Bahn in Rennes ein. Am nächsten Tag startete der erste Teil, das Potluck-Turnier. Dabei wurden Teilnehmenden aus allen Vereinen und Ländern in gleichstarke Teams aufgeteilt, die dann gegeneinander antraten. Das gab Freiraum, sich mit anderen auszutauschen, neue Unterwasser-Hockey Taktiken kennenzulernen und direkt umzusetzen. Zum Abschluss des Tages bot sich dem Nationalkader noch die Möglichkeit zwei Freundschaftsspiele gegen die französische U19 und die belgische Nationalmannschaft zu spielen.

Am Sonntag fand dann das eigentliche Turnier statt. In sieben hart umkämpften Spielen konnte sich die deutsche Nationalmannschaft den10. Platz sichern.

Vielen Dank an alle dieses lehrreiche Wochenende möglich gemacht haben, wir freuen uns auf die nächsten gemeinsamen Spiele!

Der Beitrag Teilnahme der UWH-Frauen beim Frauenturnier in Rennes erschien zuerst auf VDST.

Internationale Unterwasser-Hockey Regelwerke

22. Januar 2023 - 18:23

Im November 2022 hat das Schiedsrichterkomitee der CMAS in Vorbereitung auf die nächste Weltmeisterschaft (2023 in Australien) die Regelwerke überarbeitet.

Das Regelwerk besteht weiterhin aus drei Dokumenten, welche hier zum Dowload bereit stehen:

UWH Procedures & Obligations For UW Hockey V2 – Verfahren und Verpflichtungen

UWH Volume 1 Playing Area Requirements V12 – Anforderungen an die Spielflächen

UWH Volume 2 Rules Of Play V12 – Spielregeln

Der Beitrag Internationale Unterwasser-Hockey Regelwerke erschien zuerst auf VDST.

Die neue VDST-App: Deine Tauchdaten auf einen Blick

21. Januar 2023 - 10:55
Endlich ist sie da! Die VDST-Mitglieder-App ist ab sofort im Google Play-Store und im Apple App-Store erhältlich!

Über die neue App, speziell für VDST-Mitglieder, lässt sich online der jeweils aktuelle VDSTsporttaucher einsehen. Aktuelle Nachrichten aus dem Verband werden direkt auf der Startseite angezeigt. Damit verpasst ein Mitglied keine wichtige Mitteilung des Verbands mehr.

Der Clou ist aber die Verknüpfung mit der Mitgliederdatenbank. Ein Mitglied kann nach Registrierung sämtliche seiner oder ihrer gespeicherten Daten einsehen. Das beinhaltet die für die Versicherung wichtige Adresse genauso, wie sämtliche Vereinsmitgliedschaften in VDST-Vereinen. War es bisher mit einem gewissen Aufwand verbunden, eine Versicherungsbestätigung für das umfangreiche Versicherungspaket des VDST zu erhalten, so kann diese jetzt ganz einfach als PDF vom eigenen Handy aus ausgedruckt werden – jederzeit, weltweit und auch ohne bestehende Internetverbindung. „Die App schafft Mehrwerte für unsere Mitglieder und natürlich hilft uns das auch, die meist recht kurzfristigen Anfragen unserer Mitglieder in der Geschäftsstelle zu senken. Die Mitglieder können jetzt ihre Versicherungsbestätigung selbst ausdrucken.“, sagt Vizepräsident Verbandsentwicklung Alexander Bruder.

Auch im Notfall hilft die App weiter: Aus der App heraus kann die Taucherhotline angerufen werden – die dafür notwendigen Daten werden von der App direkt angezeigt. Außerdem lassen sich ein Notfallprotokoll oder ein Neurocheck unterstützt durch die App erstellen.

Das Herzstück der App sind allerdings die Tauchscheine: Sämtliche vom Mitglied erworbenen VDST- und CMAS-Brevets, also Tauchscheine, werden in der App mit ihrem aktuellen Gültigkeitsdatum angezeigt. Und das auch offline. Im Urlaub wird daher zur Anzeige nicht zwingend eine Internetverbindung vorausgesetzt. Zusammen mit einem Logbuch, um Tauchgänge mitsamt Fotos zu loggen, wird die App zu einem digitalen Taucherpass.

Der Leiter des Fachbereichs Umwelt & Wissenschaft, Prof. Dr. Philipp Fischer, meint: „Mit der App können wir in Zukunft Plastikarten einsparen. Der aktuelle Stand ist erst der Anfang. Der VDST wird digital und das hilft uns bei der nachhaltigen Ausrichtung des Verbandes“.

In Zukunft erwarten uns noch weitere, für das Mitglied nützliche Funktionen… es bleibt spannend. Als nächste Funktion wird die Validierung der Brevets mit Hilfe eines QR-Codes umgesetzt. Dann kann beispielsweise eine Tauchbasis am Urlaubsort das angezeigte Brevet unabhängig verifizieren und das macht die Plastikkarten absehbar obsolet.

Die Benutzerverwaltung soll in die Infrastruktur des VDSTs migriert werden, das unterstützt das jetzt schon hohe Datenschutz-Niveau der App.

Und hier bekommt Ihr die App:

Android

iOS

   

Mehr Infos zu Funktionen sowie die ersten FAQs

Der Beitrag Die neue VDST-App: Deine Tauchdaten auf einen Blick erschien zuerst auf VDST.

Wasserpflanze des Jahres 2023: Sowohl an Land als auch im Wasser – der Europäische Strandling

19. Januar 2023 - 16:57

Amphibisch, wie ein Frosch, kann der Europäische Strandling (Littorella uniflora) je nach Wasserstand sowohl untergetaucht bis zu einer Tiefe von drei Metern oder auch an Land auf trockengefallenen Uferzonen leben. Damit ist er besonders gut an natürliche Wasserschwankungen und sommerliche Trockenperioden angepasst. Doch durch die extremen Dürrejahre und stark gefallene Seewasserspiegel, die sich vermutlich nicht wieder erholen, ist der Europäische Strandling  (L. uniflora) aktuell stark gefährdet. Aus diesem Grund vergeben der Verband Deutscher Sporttaucher (VDST), der Tauchsportverband Österreich (TSVÖ), der Schweizer Unterwasser-Sport-Verband (SUSV) und die Confédération Mondiale des Activités Subaquatiques (CMAS) den Titel „Wasserpflanze des Jahres 2023“ an den Europäischen Strandling  (L. uniflora).

Lebensweise und Vermehrung

Der Europäische Strandling (L. uniflora) gehört zur Familie der Wegerichgewächse (Plantaginaceae). Von den 300 bekannten Arten dieser Familie wächst nur der Strandling auch unter Wasser. In seiner untergetauchten Form ist der Europäische Strandling steril; die Vermehrung erfolgt unter Wasser ausschließlich vegetativ (ähnlich wie z.B. Erdbeeren mit ihren Ablegern). Über Wasser kann er sich auch generativ, also mit Samen und Pollen, vermehren. Dafür ist der Europäische Strandling (L. uniflora) auf trockengefallene Ufer im Sommer angewiesen. Dann bilden die Pflanzen in der Zeit zwischen Mai und Juni je eine gestielte männliche und zwei bis acht weibliche Blüten. Die männlichen Pollen werden durch den Wind verbreitet und können so die umliegenden weiblichen Blüten bestäuben. Bei spät fallenden Wasserständen kann dieses Schauspiel auch bis in den September hinein beobachtet werden.

Gefährdung

Durch seine besondere Lebensweise ist der Europäische Strandling (L. uniflora) auf natürliche Schwankungen der Wasserstände und naturbelassene Uferzonen angewiesen. Durch menschliche Eingriffe wie Wasserbau und Landwirtschaft und damit verbunden Nährstoffeintrag haben in den letzten Jahrzenten zu einem Rückgang der Bestände geführt. Aber auch die untergetauchte Form des Europäischen Strandlings (L. uniflora) ist zunehmend durch wühlende Fische (Karpfen) gefährdet, die bei der Nahrungssuche nach Würmern und Schnecken die Pflanzen aus dem Grund lösen und mit Sediment bedecken. Der Europäische Strandling (L. uniflora) wird in den Roten Listen Deutschlands, Österreichs und der Schweiz als stark gefährdet eingestuft und kommt nur fragmentarisch in abflusslosen nährstoffarmen Seen vor. Der Klimawandel und die damit einhergehenden zunehmende Verdunstung stellen eine weitere Bedrohung der Art dar. Durch die sinkenden Wasserstände fallen die Uferbereiche zunehmend trocken und verbuschen, der kleinwüchsige Europäische Strandling (L. uniflora) wird dabei von konkurrierender Landvegetation oder durch menschlicheTrittschäden durch Freizeitnutzung verdrängt.

Verbreitung

Der Europäische Strandling (L. uniflora) ist ein echter Europäer, sein Vorkommen beschränkt sich auf den atlantischen und subatlantischen Teil Europas und die Azoren. Dabei gibt es noch stabile großflächige Vorkommen in nährstoffarmen Seen Nordwesteuropas. Jedoch ist heute fast die Hälfte aller bekannten Vorkommen in Deutschland  bereits erloschen.

 

Europäischer Strandling mit Wechselblütigen Tausendblatt (Myriophyllum alterniflorum) als typische Gesellschaft von Weichwasserseen. / Foto: VDST, Silke Oldorff

 

Der Europäische Strandling ist unter gut an den dickfleischigen spitz zulaufenden Blättern zu erkennen. / Foto: VDST, Silke Oldorff

 

Die letzten Bestände des Strandlings und der Wasserlobelie (Lobelia dortmanna) in Niedersachsen wurden durch einen Drahtzaun vor wühlenden Fischen gesichert. / Foto: Heiderose Grambow

Der Beitrag Wasserpflanze des Jahres 2023: Sowohl an Land als auch im Wasser – der Europäische Strandling erschien zuerst auf VDST.

ReStart am Start: Flexibles ortsunabhängiges Lernen – der VDST setzt neue Meilensteine in der TrainerC Leistungssport Qualifizierung.

16. Januar 2023 - 15:42

Am Wochenende fand der erfolgreiche Auftaktworkshop zur Digitalisierung der Tr C-Qualifizierung im Leistungssport in Offenbach statt, zu dem der Leiter des Fachbereich Leistungssport und die Vizepräsidentin Sportentwickung VDST-weit eingeladen hatten.

Im Rahmen des DOSB geförderten ReStart Projekts „Digital qualifiziert zur Trainer:in Lizenz“ werden neue digitale Konzepte für die Trainer:in Qualifizierung im Leistungssport erstellt, um diese attraktiver und flexibler zu gestalten.

In konstruktiven Diskussions- und Arbeitsphasen wurden durch die Teilnehmenden ein erster Rahmenplan sowie die nächsten Arbeitsschritte festgelegt, die jetzt in den kommenden Wochen bearbeitet werden.

Du möchtest hier auch mitwirken und dich engagieren? Dann melde dich einfach unter leistungssport@vdst.de oder sportentwicklung@vdst.de.

Wir freuen uns auf dich!

Der Beitrag ReStart am Start: Flexibles ortsunabhängiges Lernen – der VDST setzt neue Meilensteine in der TrainerC Leistungssport Qualifizierung. erschien zuerst auf VDST.

Ausbilder:innen aufgepasst: 4. Kindertauch­symposium GTÜM am 4. Februar

11. Januar 2023 - 14:18

Am Samstag, den 4. Februar, findet das 4. Kindertauch­symposium der GTÜM statt. Die Teilnehmer erwartet wieder ein spannendes Programm! Der VDST vergibt gemäß der Fortbildungsrichtlinie 6 LE. Eine Teilnahme kann online oder in Präsenz stattfinden.

Achtung: Die Plätze sind begrenzt und der Anmeldeschluss ist bei der Veranstaltung

  • …vor Ort der 27.01.2023
  • …online der 02.02.2023

Veranstaltungsort
Dorint Hotel Pallas Wiesbaden
Auguste-Viktoria-Straße 15, 65185 Wiesbaden

Programm und Anmeldung hier…

Der Beitrag Ausbilder:innen aufgepasst: 4. Kindertauch­symposium GTÜM am 4. Februar erschien zuerst auf VDST.

Aufnahmegesuch des Vereins Tauch- und Sportclub 69 e.V.

9. Januar 2023 - 13:27

Der nachfolgende Verein möchte im VDST aufgenommen werden…

  • Tauch- und Sportclub 69 e.V.
    Holzweg 93, 46539 Dinslaken

§ 11 Ziffer 1 VDST-Satzung; Auszug:
„….. Einen Monat nach der Bekanntgabe ist der Antragsteller aufgenommen, wenn kein Einspruch durch einen Mitgliedsverein, einen Landestauchsportverband oder ein Vorstandsmitglied eingelegt worden ist.“

Der Beitrag Aufnahmegesuch des Vereins Tauch- und Sportclub 69 e.V. erschien zuerst auf VDST.

Einladung zur VDST-Jugendversammlung am 05.03.2023

7. Januar 2023 - 15:10

Am Sonntag, den 5. März 2023 um 10:00 Uhr, veranstaltet der Verband Deutscher Sporttaucher e.V. seine jährliche VDST-Jugendversammlung – dieses Jahr als digitale Versammlung.

Versammlung live verfolgen (Passwort wird den Stimmberechtigten sowie den Vereinsvorsitzenden bekanntgegeben): https://www.vdst.de/jvv-digital/

Veranstaltungsort
Die Veranstaltung findet digital mit einer Webinarlösung statt. Auch die Stimmabgabe erfolgt digital. Zur Teilnahme ist lediglich ein aktueller Webbrowser nötig. In diesem Jahr besonders: wir haben begrenzte Plätze vor Ort im Studio zur Verfügung. Wenn Du live dabei sein willst, dann melde Dich bitte hier an.

Da die Versammlung und die Abstimmungen/Wahlen digital stattfinden, erfolgt auch die Ausgabe der Stimmrechtskarten im Voraus digital. Bitte schicke die Anträge deiner Stimmen bis spätestens Sonntag, den 26. Februar 2023 an abstimmen@vdst.de. Details findest du im Abschnitt Wichtige Hinweise.

Die Jugendvollversammlung ist das höchste Organ der VDST-Jugend. Diese umfasst alle Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen bis einschließlich 26 Jahre, die Mitglied in einem VDST-Verein sind. Deine Jugendvertreteung im Verein vertritt in der Versammlung deine Stimme.

In diesem Jahr stehen neben den Wahlen der Kassenprüfer:innen, die Wahl eines Jugendvorstandsmitglieds Finanzen sowie drei weiteren Jugendvorstandsmitglieder ohne direkt zugeordneten Aufgabenbereichen an. Von den zu wählenden Vorstandspositionen muss mindestens eine Person jünger als 21 Jahre sein.

Wir freuen uns sehr auf deine Teilnahme!

Tagesordnung

– bitte richte Anträge zur Tagesordnung gemäß §10 der Jugendordnung bis zum 22. Januar 2023 an jugend@vdst.de
– die Tagesordnung wird spätestens zum 5. Februar 2023 hier veröffentlicht

Wichtige Hinweise
  • Hintergrund:
    • Die aktuelle Fassung der VDST-Jugendordnung findest du hier.
    • Die Protokolle der letzten VDST-Jugendvollversammlungen findest du hier.
  • Kandidatur: Bitte melde dich vorab bei unserer Geschäftsstelle, wenn du für einen der zur Verfügung stehenden Posten kandieren möchtest: info@vdst.de. So können wir gemeinsam sicherstellen, dass deine Vorstellung technisch reibungslos funktioniert. Für Kurzentschlossene ist selbstverständlich auch noch eine Kandidatur während der Versammlung möglich.
  • Stimmrecht:
    • Bitte fülle das Formular zur Stimmrechtsübertragung aus, um das Stimmrecht deines Vereins wahrzuznehmen. Mit diesem Formular kannst du auch deine Stimme(n) auf einen anderen Mitgliedsverein oder deine Landesjugend übertragen.
    • Wenn du deine Stimme(n) auf einen anderen Verein oder deine Landesjugend überträgst, schicke diesem bitte das ausgefüllte Formular.
    • Bitte sende alle Stimmrechtsübertragungen, die du selbst ausüben möchtest, bis spätestens Sonntag, den 26. Februar 2023, an abstimmen@vdst.de
  • Hilfe: Du hast Fragen zur Jugendvollversammlung? Gerne helfen wir dir weiter: jugend@vdst.de

 

Der Beitrag Einladung zur VDST-Jugendversammlung am 05.03.2023 erschien zuerst auf VDST.

Kommt zum VDST auf der Messe boot 2023

2. Januar 2023 - 14:07

Bilder Messe boot

Nach den letzten zwei messefreien Jahren findet sie nun endlich wieder statt, die Messe boot in Düsseldorf. Nachdem die Situation um die Corona-Pandemie sich augenscheinlich etwas entschärft hat, empfängt der VDST mit großer Freude wieder seine Mitglieder und Gäste am VDST-Stand.

Vom 21. bis 29. Januar 2023 erwarten wir alle Interessierten am Stand B67 in der Halle 12. Ihr findet uns an einem neuen Platz: direkt bei der Bühne und dem neuen Tauchturm.

Und den Gästen wird wieder einiges geboten wie beispielsweise ein Quiz des Fachbereichs Medizin über den richtigen Einsatz von Sauerstoff. Unter allen Teilnehmer:innen verlosen wir über die gesamte Messezeit einige Sauerstoff-Notfall-Koffer.

Die ersten Maßnahmen des neuen Projektes „Klimaneutraler VDST 2032“ werden u.a. auch am VDST-Stand bereits sichtbar: der Verband verzichtet auf möglichst viel Papier und bieten alle Infos rund um den VDST vor allem elektronisch an!

Auch seitens der Messe wird es einige Neuerungen geben! In der Taucherhalle 12 gibt es bspw. einen neuen Tauchturm! Ein ganz besonderes Highlight für alle Unterwasserfans und diejenigen, die Tauchen einmal ausprobieren möchten. Der Turm besteht aus schlanken Stahlstreben und großen Acrylglasflächen. Die runde Konstruktion ermöglicht Zuschauern einen 360-Grad-Blick auf das Geschehen im Wasser.
Rabattierte Eintrittskarten sind über den boot-Club erhältlich:
Gleich registrieren und 2 Euro sparen

Bundesausbildertagung (BAT)

In diesem Jahr sind auch alle VDST-Tauchausbilder:innen wieder herzlich eingeladen an der Bundesausbildertagung teilzunehmen. Die BAT findet unter Federführung des Fachbereich Ausbildung am zweiten Messesamstag statt. Die Anmeldung ist bereits geöffnet!

Zur BAT 2023 anmelden

 

Der Beitrag Kommt zum VDST auf der Messe boot 2023 erschien zuerst auf VDST.

Neuer Verein aufgenommen: Der DJK Sportbund München e.V. ist jetzt VDST-Mitglied

13. Dezember 2022 - 11:11
Wir freuen uns einen neuen VDST-Verein in unseren Reihen zu begrüßen!

Der DJK Sportbund München e.V. ist jetzt Mitglied bei uns im VDST.

Mehr über den Verein findet ihr auf der Vereinswebseite.

Alle VDST-Vereine findet ihr hier bei uns.

Der Beitrag Neuer Verein aufgenommen: Der DJK Sportbund München e.V. ist jetzt VDST-Mitglied erschien zuerst auf VDST.

Seiten