Newsarchiv

Rostocker Flossenschwimmer bei Weltcup in Eger (Ungarn) erfolgreich

(04.03.2016)

Am vergangenen Wochenende stand für die Flossenschwimmer des TSC Rostock 1957 der erste Weltcup der neuen Saison auf dem Programm. Insgesamt 8 Sportler traten die Reise in das ungarische Eger an, um sich einer ersten Standortbestimmung mit der internationalen Konkurrenz zu stellen. Weltmeister Max Lauschus fehlte aufgrund eines grippalen Infekts.
 

Landesausbildertagung 2016

(26.02.2016)

Nun schon zum 21. Mal fand die Landesausbildertagung des Landestauchsportverbandes Mecklenburg-Vorpommern statt.  Dazu trafen sich am 21.02.2016 45 Ausbilder, Vorstände und Referenten aus den Mitgliedervereinen, darunter 9 Ausbilder des TSC Rostock 1957, im Wildpark in Güstrow.

Taucher/-innen für MRT-Studie gesucht

(09.02.2016)

Der Lehrstuhl für Physiologische und Klinische Psychologie / Psychotherapie der Universität Greifswald sucht Taucher/-innen für eine Studie im Magnetresonaztomographen (MRT). Im Rahmen der Studie soll die Wirkung von erschwerter und kurz unterbrochener Einatmung untersucht werden.

Tauchsportclub Rostock 1957 freut sich über die Auszeichnung mit dem "Grünen Band"

(15.12.2015)

Die Auszeichnung mit dem "Grünen Band" der Commerzbank und des Deutschen Olympischen Sportbundes für hervorragende Leistungen im Nachwachsleistungssport ist eine der renommiertesten Auszeichnungen für Vereine in der Bundesrepublik Deutschland. Jedes Jahr wählte eine unabhängige Jury 50 Vereine aus allen Sportverbänden aus und prämiert diese mit einem Betrag von 5000 Euro pro Verein.

Unsere Tauchlehrer mit neuen Qualifikationen

(14.12.2015)

Nach einer fast dreijährigen Ausbildungszeit mit verschiedenen Assistenzen und Prüfungen, konnte Jan-Martin Manzek am ersten Dezember-Wochenende bei der VDST-TL-Theorieprüfung im niedersächsichen Geeste, den langen Weg zum VDST-TL3 mit Erfolg abschließen.

TSC Rostock 1957 e.V. mit Grünem Band ausgezeichnet

(10.07.2015)

50 Vereine - 50 Talentschmieden für die Stars von morgen: Für ihr außerordentliches Engagement und ihre vorbildliche Nachwuchsarbeit wurden 50 Sportvereine aus ganz Deutschland für die Auszeichnung mit dem "Grünen Band" ausgewählt.

Seiten